Fandom


Altzamonisches Alphabet

"monen in zamonien": Das altzamonische Alphabet

Altzamonisch ist eine ältere Variante des Zamonischen, aus der sich das heutige Hochzamonisch entwickelt hat.

Sprache des Zamonischen Mittelalters [Platzhalter] Zoltep Zaan[1] Bamuel Gurkendampfs Sargharfe und allgemein Haarsträuberbücher[2]

Altzamonisch im modernen ZamonienBearbeiten

Immer noch verbreitet [Platzhalter] Unken[3], Dylia[4],Mythenmetz (siebenarmiger Leuchter)[5] und natürlich als Schriftgelehrter Phistomefel Smeik[6]

Aber im allgemeinen Bewusstsein völlig veraltet [Platzhalter][7]

Der Bücherdrache Nathaviel stellt über Altzamonisch fest, dass es eine Sprache bzw. Schrift ist, die "eigentlich nur Gelehrte, Studenten und andere Verrückte beherrschen."[8]


Übersetzung außerhalb ZamoniensBearbeiten

Als MittelhochdeutschBearbeiten

Hierzu eventuell Mittelhochzamonisch als Unterart des Altzamonischen Eine Textprobe gibt Mythenmetz, als er aus einem von Zoltep Zaans Werken zitiert: Zu isen du gewisen seyn: Beloren in dat smûzzeln. Ant fûrder henkt de pompenswin: Bat firrlen in de puzzeln.[9]

Evadeweld von Worthgeiler

"Ich horte ein wazzer diezen
Und sach vische fliezen
Ich sach swaz in der welte was
Velt, walt, loup, ror unde gras." [10]

Als LateinBearbeiten

Dem vorherstehenden widersprechend wird das Altzamonische in Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr durch Latein repräsentiert. Laut dem Übersetzer Walter Moers habe die Entscheidung zwischen Altgriechisch und Latein bestanden, obwohl das Erstere dem Altzamonischen lautlich und vom Schriftbild ein wenig mehr ähnelt, als dies bei Letzterem der Fall sei. Aufgrund der anhaltender Lebendigkeit, Klarheit und Ordnung sei die Entscheidung auf Latein gefallen.[11]


Im selben Werk wird auch das Alphabet des Altzamonischen - oder ein Fantasiekonstrukt von Dylia - dargestellt, welches auch für verschiedene Texte in Illustrationen Verwendung findet. Es werden 30 Buchstaben tabellarisch aufgelistet, von denen manche aber auch für Zahlen stehen (z.B. steht das Zeichen nun für "n" und "2"). Andererseits gibt es dedizierte Zahlzeichen, welche anscheinend nicht explizit aufgelistet werden. Bei der Dechiffrierung ist natürlich zu beachten, dass die Texte in Latein sind.

Das Altzamonische AlphabetBearbeiten

BuchstabenzeichenBearbeiten

Unter dem Titel monen in zamonien wird in Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr eine tabellarische Auflistung des altzamonischen Alphabets gegeben. Auffällig ist, dass das Altzamonische mehr Buchstaben hat als das zur Übersetzung benutzte lateinische Alphabet - es ist ja auch nur eine ungefähre Entsprechung. Einige Zeichen scheinen daher Spekulation zu bleiben.[12]

Das altzamonische Alphabet mit Namen und Lautwert der Buchstaben
alip = A beis = B dale = D ei = E (kombinierend über vorherigem Buchstaben) einfa = E (Initial)
fei = F giml = G hia = H (kombinierend über vorherigem Buchstaben) hianfa = H (Initial) idu = I
jad = J cud = C (gesprochen K) lame = L mem = M nun = N bzw. 2
omep = O pai = P ri? = R son = S tuffel = T
ubb = U vafi = V xöf = X zain = C (gesprochen Z) ?on = ?
?of = ? ?ien = ? älip = Ä ömep = Ö übb = Ü

ZahlzeichenBearbeiten

Wie oben erwähnt, kennt das Altzamonische einerseits Zeichen, die für Buchstaben und Zahlen stehen, es gibt jedoch auch gesonderte Zahlzeichen.

Sonstige ZeichenBearbeiten

Neben den Buchstaben-und Zahlzeichen gibt es weitere Zeichen, welche wohl meist mathematischer Natur sind. So gibt es das Gleichheitszeichen, die runden Klammern, das Pi, das Integralzeichen, den Bruchstrich und das Minuszeichen. Weitere sind Pfeile und Aufzählungspunkte.

WeiteresBearbeiten

  • Genaues weiß man über die Altzamonischen Fallgesetze leider nicht. Ob sie aus der Zeit, des Altzamonischen (Zamonisches Mittelalter) stammen oder nur auf Altzamonisch überliefert sind, ist unbekannt.[13]


Quellenangaben

  1. Ensel und Krete, I. Bauming , S. 40.
  2. Die Stadt der Träumenden Bücher , 47. Die Bibliothek der Haarsträuber, S. 329.
  3. Rumo & Die Wunder im Dunkeln, Obenwelt – V. Grinzold und Löwenzahn , S. 287.
  4. Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr, Tertius - Die Pfauenwörter , S. 31.
  5. Ensel und Krete, I. Bauming , S. 36f.
  6. Die Stadt der Träumenden Bücher , 12. Das Buchstabenlaboratorium des Phistomefel Smeik, S. 104.
  7. Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär, 12. Mein Leben in Atlantis, Maiskolben und Bier, S. 513f.
  8. Der Bücherdrache, Die Schuppenbücher , S. 72.
  9. Ensel und Krete, I. Bauming , S. 40.
  10. Das Labyrinth der Träumenden Bücher , Maestro Corodiak, S. 301.
  11. Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr, Quintus - Der kranke Planet , S. 47.
  12. Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr, Quintus - Der kranke Planet , S. 51.
  13. Rumo & Die Wunder im Dunkeln, Obenwelt – II. Die Unvorhandenen Winzlinge , Die Farbe des Wissens, S. 167.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.