Slengvort ist im modernen Buchhaim das Zentrum des Puppetismus. Das Viertel trägt diesen Namen allerdings nur inoffiziell. Einige der hier stehenden Häuser sind die ersten, die nach (und teilweise noch während) des durch den Schattenkönig ausgelösten Brandes errichtet wurden. Hauptsächlich befindet es sich auf dem Gebiet der ehemaligen Lektorengasse und des Friedhofs der Vergessenen Dichter, sodass auch der Nocturne Markt dazugehört.

Bewohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Slengvort ist die Heimat der meisten Puppetisten und zugehöriger Geschäfte, Läden und Werkstätten. Die ausgeübten Tätigkeiten sind zwar allesamt auf den Puppetismus bezogen, aber extrem vielfältig. Die Atmosphäre ist sehr locker und von Kreativität geschwängert.

Orte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.